unsere Schule in Bildern

  • unsere schule in bildern 2012 00
  • unsere schule in bildern 2012 01
  • unsere schule in bildern 2012 02
  • unsere schule in bildern 2012 03
  • unsere schule in bildern 2012 04
  • unsere schule in bildern 2012 05
  • unsere schule in bildern 2012 06
  • unsere schule in bildern 2012 07
  • unsere schule in bildern 2012 08
  • unsere schule in bildern 2012 09
  • unsere schule in bildern 2012 11
  • unsere schule in bildern 2012 10

Bad Kissingen sucht den „Spiele-Erfinder 2017“…

hieß es bei der Ausschreibung zum „Spiele-Erfinder-Wettbewerb“ im Rahmen der Spielewochen 2017 in Bad Kissingen. Diesen Wettbewerb stellte die Klassenleiterin Sigrid Danz ihren Schülern vor. Mit großem Eifer machten sich die Spieleerfinder Max Dittmaier, Lian Möhler, Nico Meder, Nikolas Tiefenbach und Max Schneider von der Klasse 2b sowie Tim Schneider und Simon Popp aus der Klasse 1a in ihrer Freizeit (während ihrer Nachmittagsbetreuung im Kinderhort) ans Werk.

Sie erfanden zwei Spiele: Ein Brettspiel mit dem Namen „Rosengarten“, in dem Blüten die weiteren Spielzüge bestimmen. Außerdem gestalteten sie ein Wurfspiel in Form eines Vogelhauses. Mit ihrer Idee und Umsetzung des Spieles „Rosengarten“ konnten sie in ihrer Alterskategorie den 1. Platz erreichen. Als Gewinn durfte sich jedes Kind zwei Spiele aus einer reich gefüllten Spielekiste aussuchen. Herzlichen Glückwunsch!

Spielewoche 2017 01

Piraten enterten Grundschule

Nach unserer - inzwischen schon legendären - Polonaise durchs Erdgeschoss mit teilweise wieder sehr originellen Kostümen bei Schülern und Lehrern (!!!) feierten wir im Anschluss in der Aula unserer Schule weiter. Hier wurden heuer alle Ankömmlinge mit einem Spalier der HaKaGe Mädels herzlich begrüßt.

Denn auch in diesem Jahr ließen es sich faschingsbegeisterte Mitglieder der Tanzgarden aus Hammelburg und Untererthal, die unsere Grundschule besuchen, nämlich nicht nehmen, unsere Feier mit ihren Tanzeinlagen zu bereichern.
Zu mitreißender Musik legte die Showtanzgarde der HaKaGe einen piratenstarken Auftritt hin, der alle Schülerinnen und Schüler sowie die anwesenden Lehrkräfte und Eltern begeisterte. Auch die Kindergarde der HaKaGe und die Untererthaler Tänzerinnen kamen beim Publikum gut an und wurden mit "Hammelburg Helau" und "Untererthal Helau" bejubelt. Zwischendurch flogen auch erstmals "Kamelle" durch den Saal, was ebenfalls zur fröhlichen Stimmung beitrug.

"Einfach alles", "die Piraten", "die Tänze" - auf die Frage, was den Kindern in diesem Jahr besonders gut gefallen hat, sprudelte es nur so aus ihnen heraus. Nach der Feier gab es für jedes Kind als süßen Abschluss noch einen Schokokuss, gesponsert vom Elternbeirat.

Allen an der Feier beteiligten Tänzerinnen, den Trainerinnen, den Eltern und Lehrkräften, die unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön. Es war eine tolle Party, die den Schülerinnen und Schülern sicher noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Helau!

Weiter Fotos im Bilderarchiv...

Fasching 2017 68

Fasching 2017 79

Fasching 2017 69

Fasching 2017 22

Fasching 2017 14

Fasching 2017 46

Fasching 2017 02

Lernort Bibliothek: Anders Celsius und sein Thermometer

Im Rahmen des HSU-Unterrichts zum Thema „Wettererscheinungen und ihre Messung“ besuchten die Klassen 2aG und 2c am Freitag, den 17.02.2017 die Bücherei Hammelburg.

Dort wurden wir von Anders Celsius begrüßt, dem Erfinder des Thermometers. Wie sich herausstellte, ist Anders Celsius jedoch schon 1744 verstorben, weshalb die Bibliothekarin Frau Karin Wengerter diese Rolle übernahm.

Nach einer kurzen Einführung zum Leben und Wirken von Anders Celsius durften die Kinder an neun Stationen Erfahrungen mit Temperaturen sammeln oder ihr Wissen zu diesem Thema testen. Dabei wurden u.a. ein Thermometer gebaut, die verschiedenen Thermometerarten (Bade-, Innen-, Außen-, Fieberthermometer,…) zugeordnet und die Frage geklärt, ob der Wetterfrosch wirklich das Wetter vorhersagen kann.

Zum Abschluss stellte eines der Kinder als Tagesschausprecher/in das Wetter von morgen vor.

Es war ein tolles Lernangebot, das die Kinder mit Begeisterung wahrgenommen haben. Vielen Dank an Herrn Celsius (alias Frau Wengerter)!

Und weitere Bilder im Archiv...

Celsius 2017 07

Celsius 2017 01

Celsius 2017 09

Spende der Stadtwerke GmbH

Schon länger war die Grundschule am Mönchsturm Hammelburg im Besitz neuer Sporttrikots – sie stammten von der Firma Deichmann und wurden von Frau Mandy Lacey vom Elternbeirat gewonnen. Nun aber sind diese Trikots auch noch mit dem Namen unserer Schule bedruckt. Die Kosten für den Druck des Schriftzugs übernahmen die Stadtwerke Hammelburg. Dass dies möglich war, verdanken wir vor allem Herrn Norbert Kühnl, dem ehem. Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH. Er ließ es sich auch nicht nehmen, beim ersten „Testlauf“ im Sportunterricht der Klasse 4aG persönlich anwesend zu sein! Vielen herzlichen Dank an die Stadtwerke und insbesondere an Herrn Norbert Kühnl!

Deichmann 2017 02